Netzwerktreffen | Themen

Die Netzwerktreffen finden ca. einmal jährlich an wechselnden Lokalitäten in Österreich statt. Daneben kommunizieren wir auch über einen E-Mail-Verteiler. Die inhaltliche Vorbereitung und Organisation übernehmen jene Mitglieder, die zum nächsten Treffen einladen. Alle, auch Interessierte, sind eingeladen, ihre thematischen Anliegen vorab zu kommunizieren und Themen vor Ort einzubringen.

Bei den Netzwerktreffen werden Themen oft in der großen Runde besprochen. So können möglichst viele Perspektiven einbezogen werden. Uns ist der persönliche Austausch wichtig, auch am Rande der Sitzungen. Darüber hinaus bilden sich teils auch Arbeitsgruppen.

Die AG Berufsgesetz entwickelte 2016 konstruktiv-kritisch einen Entwurf für ein Berufsgesetz, um sich in aktuelle Gesetzesinitiativen für Soziale Berufe  einzubringen. Aus der AG Forschungsnetzwerk 2015-2016 heraus sind Kooperationen entstanden, die nun außerhalb der Vernetzungstreffen weiter gehen.

Anregungen aus den Netzwerktreffen, wie sozialpädagogische Forschung in Österreich besser sichtbar gemacht werden kann, flossen in den Aufbau der neuen Fachzeitschrift „Österreichisches Jahrbuch für Soziale Arbeit“ und die Publikationsreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik ein.

Das letzte Treffen fand am 18. Jänner 2019 an der Universität Graz statt.

Offizielle Stellungnahmen: